Am Wochenende war es soweit, die 1. Taufe wurde von der Freikirche echt church gefeiert. Es war ein wunderbares Erlebnis, nicht nur für die Täuflinge selbst.

Was ist echt Church?

Echt Church ist Teil der staatlich anerkannten Kirche “Freikirchen in Österreich” und eine Gemeindegründung des Bundes “Freie Christengemeinde – Pfingstgemeinde”.

Die Freie Christengemeinde – Pfingstgemeinde ist gemäß Verordnung der BGBl. II 250/2013 vom 26. August 2013 eine staatlich anerkannte Kirche im Rahmen der Freikirchen in Österreich gemäß § 2 des Gesetzes betreffend die gesetzliche Anerkennung von Religionsgesellschaften und gemäß § 11 des Bundesgesetzes über die Rechtspersönlichkeit von religiösen Bekenntnisgemeinschaften. Somit kommt ihr die Stellung einer Körperschaft öffentlichen Rechtes zu.

Die Freie Christengemeinde erstrebt keinen Gewinn, verfolgt keine wirtschaftlichen, sondern ausschließlich und unmittelbar kirchliche, gemeinnützige und mildtätige Zwecke allen Mitmenschen gegenüber und ist im Sinne der Bundesabgabenordnung § 34 – 47 gemeinnützig.

Sie sucht mit Gottes Hilfe vor allem folgende Aufgaben zu erfüllen:

a) die Ausbreitung des Evangeliums von Jesus Christus durch die innere Mission.

b) die Förderung von äußeren Missionen, die ihren Glaubensgrundsätzen entsprechen.

c) die Gründung und Förderung von Gemeinden nach dem Vorbild des Neuen Testamentes.

d) der Einheit der Gesamtgemeinde Jesu Christi zu dienen.

e) im Rahmen der dafür vorhandenen Mittel und Möglichkeiten sozial zu helfen.

In allem ist die Bibel die alleinige Grundlage und Richtschnur für Wirksamkeit, Leitung und Lehre.

Die Taufe:

Durch die Taufe bezeugen wir, dass Jesus Christus für uns gestorben und auferstanden ist und wir ihm nachfolgen wollen. Die Taufe ist ein freiwilliger, öffentlicher Akt eines Christen und Ausdruck unseres Glaubens. Jesus Christus wurde selbst als Erwachsener getauft und hat seinen Nachfolgern geboten, andere Gläubige zu taufen.

Die Taufe wird von echt church am Liebsten im Freien und im Rahmen eines öffentlichen Gottesdienstes gefeiert. Daher fand diese vergangengen Sonntag im Pool statt.

Der Täufling wird unmittelbar vor der Taufe vom Täufer gefragt ob es sein Wunsch ist, getauft zu werden und damit seine Nachfolge Jesu zu bezeugen. Wenn der Täufling die Frage bejaht, erwidert der Täufer dessen Wunsch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und taucht den Täufling – meistens gemeinsam mit einem Helfer – vor der versammelten Gemeinde vollständig unter Wasser. Nach der Taufe erhält der Täufling eine Urkunde mit dem Taufdatum von Echt Church.

Neugierig?

Wichtig ist: Es darf jeder die Freikirche besuchen. Harald und Elfi Schoor ist es wichtig, das sich jeder selbst ein Bild von echt church machen darf und daher sollte auch jeder der Interessiert ist einfach vorbeikommen um gemeinsam einen Gottesdienst mitzufeiern.

Diese finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat bei raum-kremstal in Wartberg statt.

Wenn du dich näher informieren möchtest dann les hier mehr oder melde dich einbach bei der Freikirche echt church.

Comments are closed.