Echt sein. In Jesus.
Das ist die Vision der neuen Freikirche „Echt Church“ die sich ab 04. Juli jeden ersten und dritten Sonntag im Monat im Gewölbe zum Gottesdienst trifft.

Ab 10:00 gibt’s Kaffee und um 10:30 startet nach einer kurzen Begrüßung der Lobpreis. Im Raum Traunsteinblick findet parallel dazu jeden ersten Sonntag auch ein kindergerechtes Programm für die „Echt Kids“ statt. Das ist gleich nebenan und somit sind die jüngeren Kinder immer in der Nähe der Eltern. Parkplätze sind unmittelbar vor dem Eingang vorhanden.

„Jeder Mensch möchte echt sein“ sagt Harald, Pastor der jungen Gemeinde. „Die Corona Krise hat bei den meisten Menschen Verwirrung und Unsicherheit ausgelöst. Viele zuvor enge Beziehungen wurden auf die Probe gestellt. Die Frage welche Qualität und Tiefe das Leben eigentlich hat treibt uns um. Was ist noch echt?“

Für die meisten Christen in Freikirchen dreht sich das Leben um ihren Glauben an Jesus der sie auch im Alltag und Krisenzeiten durchträgt. Mitgliedschaft in einer Organisation und Rituale sind für sie eher zweitrangig. Dagegen sind Freiwilligkeit und Trennung von Kirche und Staat hohe Werte, weshalb die Glaubensgemeinschaft auch keine Kirchensteuer einhebt.

Harald Schood und sein Team freuen Sich über jeden Besuch und jeder ist Herzlich eingeladen, sich den Lobpreis anzuhören.

Neugierig geworden? Echt Church freut sich auf deinen Besuch.
Mehr Infos auf der Homepage.

Comments are closed.